9. Dezember 2015

Türchen 9

Heute zeige ich euch ein Rezept für Marmelade, die ihr z.B. super zu Weihnachten verschencken könnt :)

Mirabellenmarmelade

 

Zutaten:
1 Glas eingekochte Mirabellen
1p. Gelierzucker
kleine Marmeladengläser

Zuerest das Wasser aus dem Glas abschütten und dann die Mirabellen halbieren und den Stein entfernen. Als nächstes müsst ihr die Mirabellen pürieren. Falls ihr später feine stücke in eurer Marmelade haben möchtet, müsst ihr vor dem pürieren einen Teil zur Seite stellen und in kleiner Stücke schneiden. Die Pürierten (und die kleinen) Mirabellen müsst ihr nun wiegen, um zu wissen wie viel Gelierzucker ihr braucht. Ich benutze den Glierzucker 1 plus 1. Ich nehme die selbe Menge Zucker wie die Mirabellen wiegen. Schaut am besten auf die Verpackung eures Gelierzuckers. Dort findet ihr auch die Anleitung, wie ihr das ganze nun Kochen müsst ;)

Nachdem ihr, nach der Anleitung eures Glierzuckers, nun die Marmelade gekocht habt, füllt ihr sie in Gläser. Bei mir hat es für zwei kleine Weck Gläschen gereicht. Das kleine bisschen was noch übrig war, habe ich einfach in eine kleine Schüssel gemacht und gleich am nächsten Tag gegessen.

Viel Spaß beim nachmachen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Über einen Kommentar würde ich mir riesig freuen :)